Ich habe so viel von Gott gelernt

Ich habe so viel von Gott gelernt,
dass ich mich nicht mehr länger als
Christ, Hindu, Muslim, Buddhist oder Jude
bezeichnen kann.

Die Wahrheit hat sich mir so völlig mitgeteilt,
dass ich mich nicht länger als Mann, Frau, Engel
oder sogar reine Seele bezeichnen kann.

Die Liebe hat Hafis so total vereinnahmt,
dass jedes Konzept und Bild,
das je meinen Geist beseelte,
zu Asche wurde
und mich in die Freiheit entlassen hat.

Hafiz

 

Foto © Dr. Axel Sutter

Berühren Dich diese Zeilen von Hafiz im Herzen? Oder erstaunt Dich diese Aussage, wirkt eher befremdlich?

Auf Deine Worte, Dein Teilen hier im Austausch freue ich mich

7 Gedanken zu “Ich habe so viel von Gott gelernt

  1. Waltraud
    Danke dir lieber Axel, dass du so treu die „Treffen“ der Dienstagsmeditation über so lange Zeit „verwaltest“, ich lese deine Zitate immer gerne und sie erfreuen mein Herz und sind mir immer wieder mal Impulse…
    Haifa insbesondere 🙂
    Herzlichen Gruß aus Wien!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für diese tiefen Worte, liebe Barbara.
      So empfinde ich das ähnlich. Egal aus welcher Tradition sie stammen haben die Sprache und die Aussagen der Mystiker große Ähnlichkeiten. Es ist, als ob der Berggipfel von vielen Seiten auf vielen Wegen erreicht werden kann. Je nach Herkunft, Kondition, und Vorerfahrung.

      … und jetzt weiß ich auch, was Kalifornischer Mohn ist. Danke😊

      Gefällt mir

    1. …wie schön, liebe Brigitte.
      Die Liebe, die Hafiz ja in so vielen seiner Verse immer wieder in wunderbaren Worten ausdrückt, führt in die Freiheit. Keine Anhaftungen mehr – „einfach“ frei.
      Sogar ohne Anhaftung an einen bestimmten spirituellen Pfad.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s