Auferstehung ist nicht etwas Zukünftiges

Auferstehung ist nicht etwas Zukünftiges.
Auferstehung findet in jedem Augenblick statt.
Wir zelebrieren das zeitlose Leben,
das sich in diesem Augenblick
als diese unsere Form selbst feiert.
Es gibt kein Diesseits und kein Jenseits.
Es gibt nur das Hier und Jetzt.

Willigis Jäger

Foto: Axel Sutter – Spiegelung

Selten habe ich es prägnater gelesen und erspürt, was das Hier und Jetzt im Grunde nach wirklich ist: Ein Tor zur Wirklichkeit. Und dafür braucht es keine Zeit, denn es ist immer Hier und Jetzt. Hat das nicht etwas unbeschreiblich befreiendes?

Ich freue mich auf Deine Gedanken.

 

Das Zitat habe ich in diesem wunderschön verarbeiteten Buch von Willigis gefunden: Jenseits von Gott  Es enthält auch zwei Meditationen: „Einswerden mit dem Laut“ und „Hinführung zur Stille“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s